THEX Sonderanlagen

Prolog: THEX bietet ein breites Spektrum an luft- oder wassergekühlten Kälteanlagen. Je nach Anforderung, sind unsere Anlagen mit Scroll-, Schrauben- oder Turbocorverdichtern ausgestattet. Unsere hohe Flexibilität in den Abmaßen, Schall-emissionen (einfach- oder superschallgedämmt), Funktionen und der Bauweise, bietet Ihnen eine breite Auswahl an Möglichkeiten der Adaptierung an Ihre Bedürfnisse.

Unsere Anlagen werden im Werk vor der Auslieferung ausgiebig getestet und anschließend mit Öl und Kältemittel vorgefüllt (bei Verdampfereinheiten nicht möglich, bei Verflüssigereinheiten in Abhängigkeit des Aufstellorts). Alle unsere Anlagen sind für die Innen- oder Außenaufstellung geeignet, verfügen über eine eigene Regelung und können autark und/oder an Ihre Leittechnik angegliedert werden.

Wir verwenden ausschließlich hocheffiziente, zeitgemäße und zertifizierte Komponenten. Eine Drehzahlregelung der Verdichter, Pumpen und Ventilatoren gehört ebenso zu unserem Programm wie die elektronischen Expansionsventile.

Kaltwassersätze für die Kühlung von Flüssigkeiten

Ein Kaltwassersatz besteht aus zwei getrennten Kreisläufen – einem Kältemittelkreislauf und einem Flüssigkeitskreislauf. Als Flüssigmedien kommen Wasser, Öle oder Glycole zum Einsatz, die durch eine Umwälzpumpe durch den Verdampfer fördert werden. 

Je nach Anwendung werden wir Ihnen eine Freikühlung in Ihrem Kaltwassersatz empfehlen. Diese bietet beim Einsatz von Flüssigkeitskühlern die Möglichkeit, die niedrigen Außentemperaturen der kalten Jahreszeiten kostengünstig zu nutzen (anstatt Kompressorenkälte).

Direktverdampfungsanlagen für die Kühlung von Luft

Der Hauptvorteil der Direktverdampfungsanlagen liegt in ihrer hohen Energieeffizienz und ihrem geringen Platzbedarf. Pumpen und deren Regelung entfallen gänzlich – was, neben der hohen, spezifischen Wärmekapazität, ein weiterer Energieeinsparfaktor ist.

Die Nachteile liegen in der evtl. benötigten, hohen Kältemittelmenge, die sich insbesondere bei Undichtigkeiten und der daraus resultierenden Umweltbelastung sowie den Wiederbeschaffungskosten widerspiegeln kann.

Verdampfereinheiten

Verdampfereinheiten bestehen aus Verdampfer/n und Verdichter/n und müssen an einen externen (meist draußen stehenden) Verflüssiger angeschlossen werden. Diese Einheiten werden werkseitig mit Öl und Stickstoff (Überdruck) vorgefüllt.

Verflüssigereinheiten

Verflüssigereinheiten bestehen aus Verflüssiger/n und Verdichter/n und müssen an einen externen Verdampfer angeschlossen werden. Diese Einheiten werden werkseitig mit Öl und Stickstoff (Überdruck) vorgefüllt.

Wärmepumpen

Unsere Wärmepumpen sind für den Einsatz in kleinen / mittelgroßen Gebäuden und für Industrieanwendungen geeignet. Speziell für den Einsatz in Fußbodenheizungssystemen. Sie wurden für den Heizbetrieb konzipiert, optimiert und können Wasser selbst bei einer Außentemperatur von -20 °C auf eine Vorlauftemperatur von 60 °C erwärmen. Alle Versionen sind mit einem 4-Wege-Umschaltventil für die Abtauung des Luftwärmetauschers im Heizbetrieb ausgestattet. Unsere Bivalenten Wärmepumpen sind auch in der Lage gleichzeitig heißes und kaltes Wasser zu erzeugen. Den Geräuschpegel können wir, dank eines speziell von uns entwickelten Systems, extrem niedrig halten.